orangeblog.de

Weblog für Branchen

Lernbehinderung bei Kindern

Lernbehinderung in München behandeln

Kinder mit Lernbehinderungen haben es nicht leicht. Sie haben nicht nur Schwierigkeiten beim Lösen von Rechenaufgaben oder Verfassen eines Textes, sondern werden von vielen Menschen als unterbelichtet abgestempelt – doch das sind sie keinesfalls. Die meisten Kinder mit Lernbehinderung haben eine grenzenlose Kreativität und weitere Talente, die in ihnen schlummern.

Lernbehinderung von Kindern in München bei Talentinum behandelnWas versteht man unter einer Lernbehinderung?

Es existieren viele Thesen, dass es sich bei einer Lernbehinderung um ein gravierendes und weitreichendes Versagen der Schulleistung und einem eingeschränkten Denkvermögen handle. Dennoch ist die Prägnanz der Behinderung unterschiedlich und Kinder mit Lernbehinderung können durchaus über vielfältige Talente verfügen. Sie unterscheiden sich nicht grundlegend von anderen, sie haben nur eine andere Wahrnehmung. So werden Buchstaben bei einer Lese-Rechtschreibschwäche (Legasthenie) räumlich gesehen und mit Bildern assoziiert. Abstrakte Begriffe können schwer erfasst und Buchstaben leicht verwechselt werden. Andere Leistungsstörungen sind die Rechenstörung (Dyskalkulie), ein Problem der räumlichen Orientierung und andere Entwicklungsstörungen der schulischen Fertigkeiten.

Auslöser von Lernbehinderung von Kindern in München

Die Ursachen sind unterschiedlich. Psychosoziale Probleme wie Nichtbeachtung, Erkrankungen oder eine genetische Disposition können Auslöser sein. Oftmals werden Lernbehinderungen spät erkannt und von vielen als Störungen eingeschätzt, die nicht zu beheben sind.

Therapiemöglichkeiten von Lernbehinderung in München

Je früher man die Lernbehinderung bei Kindern bemerkt, idealerweise schon im Kita Alter, desto besser. Einige Psychotherapeuten – darunter Anne Möller – wenden die Davis-Methode an. Dabei wird Kindern beigebracht das Alphabet zu beherrschen und abstrakte Wörter kennenzulernen, mit welchen sie keine Bilder verknüpfen können. Frau Möller bietet hierzu ein ganz besonderes Konzept an. Die Kinder lernen in ihrer Therapiestunde ihre Konzentration gezielter einzusetzen und schwierige Wörter mit Knete zu formen, damit sie die Begriffe besser verstehen können. Daraus resultieren tolle Erfolge.