orangeblog.de

Weblog für Branchen

US Cars

Hummer – Das US Fahrzeug mit dem größten WOW-Effekt

US Fahrzeuge in DeutschlandDer Hummer ist wohl das Traumauto vieler Männer. Der Hummer ist ein Auto, welches Luxus, Kraft und Eleganz auf sich vereint.
Der Hummer H1, also die erste Version wurde 1992 das erste Mal produziert, damals noch vom US-Amerikanischen Militär-Hersteller AM General. Den H1, der damals bis zur Produktion des H2 nur Hummer hieß, war in mehreren Varianten erhältlich. Es gab die Varianten Viertürer mit offener Ladefläche, komplett geschlossener Fünftürer, eine Fließheckvariante sowie eine Pickup-Variante. Zudem gab es den H1 in Motorenstärken von 150 – 300 PS.
Einer der ersten Prominenten der den H1 fuhr war Arnold Schwarzenegger.
Von 2003 bis 2010 produzierte General Motors (GM hatte die Rechte am Hummer von AM General gekauft) den Hummer H2. Das Nachfolgermodell des H1 war der Versuch, die steigende Popularität von SUVs in den Staaten, zu steigendem Umsatz umzuwandeln. Doch im Vergleich zum H1, hatte der H2 immer wieder das Nachsehen. Dies hat man aber durch bessere Grundausstattung wieder wettmachen können. Der H2 wurde in vielen US-Serien, wie z. B. bei CSI Miami oder Criminal Minds, als Polizeifahrzeug genutzt. Ein Prominenter H2 Fahrer ist Thorsten Frings, ehemaliger Fußball Nationalspieler.
Zwischen 2003 und 2010 verkaufte GM dann auch noch den H3, der als Low-Cost-Variante galt.
Vom H3 gibt es heute mehrere Ausführungen, den H3T, den H3X und den H3 ALPHA.
Angeblich soll es sogar bald einen H4 geben der mit Biokraftstoffen läuft und sogar, ganz US untypisch, sparsam ist. Vorgestellt wurde das Modell bereits 2008, doch bis heute hat noch keines der Modelle das GM-Werk verlassen.
Dennoch ist der Hummer in den Staaten mehr als beliebt. Musiker “pimpen” mit Vorliebe ihren Hummer, motzen alles auf was der Hummer zu bieten hat. Sportstars haben mindestens einen in ihrem Fuhrpark. Was für Deutsche der VW Golf ist, ist in den USA der Hummer. Sportlich, bullig, elegant und kraftvoll.